17 Trafficströme

Die 17 Trafficströme von Ralf Schmitz

Hier geht es direkt zu den 17 Trafficströmen

17Trafficströme

Keine Besucher auf ihrer Webseite?

Keine Menschen auf ihrer Webseite?

Und noch schlimmer, keine Kunden auf ihrer Webseite?

Wie sie also selber erleben, ist Traffic das A und O im Internetmarketing.

Ralf Schmitz spricht nun nicht nur von Traffic, sondern vom unendlichkeits Traffic! Hochqualifizierter Traffic! Nur hochqualifizierter Traffic bringt Verkäufe. Was bringt es ihnen, wenn sie bei einem Mailtauscher 1000sende „Besucher“ haben, die nie etwas kaufen wollen. Ja, die wollten von vorn hereion nichts kaufen, sondern nur den Mailtauscher betreiben. Das für echt lächerliche cent Beträge.

Wo also liegt der Ausweg?

Im zielgerichteten Traffi!

Ralf hat als Internertmarketer nun 17 Trafficquellen, also 17 Trafficströme ausgemacht und ist bereit, ihnen diese 17 Trafficströme zu verkaufen! Na klar will er sie verkaufen, aber wo finden sie denn sonst so ein geballtes und vor allen Dingen praktisch erprobtes Wissen?

Eben!

Hier geht es direkt zu den 17 Trafficströmen

Unendlichkeitstraffic ist natürlich eion toller Werbespruch, aber was steckt dahinter?

Dahinter steckt eine einfache und geniale Technik. Es geht eben nicht darum, eine Trafficquelle zu erschließen, sonder die 17 Trafficströme germeinsam und quasi gleichzeitig zu bedienen.Dabei soll jeder der Traffiströme sagen wir mal 10-50 targetierte Besucher bringen. Das sind dann pro Tag zwischen 200 und 800 targetierte Besucher!

Targetiert meint, das sind Besucher, die auch kaufen wollen! Keine Paidmailer!
Übrigens geht es NICHT um Google Adwords oder Facebook Ads!!

Nun liegt es an ihnen, ob sie weiter dem Traffic hinterherlaufen wollen, oder ob sie die 17 Trafficsröme von Ralf Schmitz anwenden wollen!
Klicken sie JETZT Hier: 17 Trafficströme

 

 

„Das Internet ist ein Netz, in dem weltweit Menschen unterschiedlichster Standorte miteinander kommunizieren können. Das birgt die Risiken, dass man sich unbemerkt als jemand anderer ausgeben kann bzw. den wahren Aufenthaltsort des Partners nicht kennt. Das Internet hat sich längst zu einem wichtigen Kommunikationsmittel/Nachrichtenmedium unserer Zeit entwickelt und ist längst kein rechtsfreier Raum mehr.

Als Datenverkehr oder engl. Traffic bezeichnet man bei Computern den Fluss von Daten innerhalb von Computernetzen. Traffic im engeren Sinne bezeichnet die Zugriffe auf eine Seite.“ Wiki

Einen weiteren Artikle zum Thema Traffi habe ich auf meinem Blog

http://17trafficstroeme.wordpress.com/

veröffentlicht!

Im Internet Geld verdienen

Im Internet Geld verdienen

 

Das man im Internet Geld verdienen kann steht ja wohl außer Frage! Die Frage ist lediglich WIE!

Das Netz ist natürlich voll von den jeweils besten Ratschlägen und Strategien zum Geld verdienen. Warum aber sind so viele Menschen noch auf der Suche nach der besten Lösung, wenn es denn so einfach ist? Weil es eben nicht einfach ist, sondern ein Lernprozess, ein Prozess des Verstehens, was Internet-Marketing ist und wie es funktioniert. Kompliziert! Oder auch ganz einfach!

Ich selbst betreibe Affiliate Marketing, bewerbe also Partnerprogramme und verdiene an Provisionen. Das ist der einfachste Weg, um im Internet Geld zu verdienen. Jedenfalls für mich.

Warum?

– ich brauche kein eigenes Produkt

– keine eigenen Vertriebswege

– keine komplizierten Abrechnungen

– etc.

Nun könnte das Affiliate Marketing natürlich auch kompliziert sein, aber es gibt eben Entwickler, die sich darüber Gedanken machen und ihre Produkte im Internet anbieten. So wie in diesem Fall Ralf Schmitz.

Das perfekte Laptop Business

Ralf Schmitz hat mit dem perfekten Laptop Business einen Weg aufgezeigt, wie man im Internet Geld verdienen kann. Auf die einfachste nur vorstellbare Art und Weise.

Ere sagt dazu:

„Mit 4 Stunden am Tag 7263,74 Euro pro Monat verdienen.

Als erstes möchte ich Ihnen eine Sensation ankündigen. 7263,74 Euro pro Monat verdienen …

– ohne eigene Webseite

– ohne Emailmarketing

– ohne Social-Media

– ohne eigenes Produkt

– ohne Expertenstatus ..

und das mit *nur* 4 Stunden Zeitaufwand am Tag. Bis hierhin ist das schon grandios.

Ja, ja ich weiß was Sie jetzt denken. Das kann doch nur MLM oder ein Schneeballsystem sein. Falsch!

Kein MLM, Kein Schneballsystem und jetzt setze ich noch einen obendrauf: Alles absolut ohne Vorkenntnisse!“

Absolut ohne Vorkenntnisse? Ist das möglich?

Na ja, lesen und schreiben müssen sie schon können, auch einen Laptop bedienen zählt zu den Voraussetzungen.

Im Internet Geld verdienen

Wenn sie also im Internet Geld verdienen wollen und deshalb sind sie ja hier auf meinem Blog, dann ist Affiliate Marketing der einfachste Weg, oder eben der Weg von Ralf Schmitz mit dem perfekten Laptop Business! Als Affiliate können sie natürlich auch ganz einfach die Produkte von Ralf bewerben und damit Provisionen kassieren. Genau das mache ich ja gerade hier!

Allerdings ist es auch für den Affiliate besser, das Produkt, welches er bewirbt, selber zu kennen und dieses Produkt ist einsame Spitze und einmalig im deutschen Sprachraum. Egal, ob sie es als Affiliate bewerben, oder ob sie direkt nach dem System von Ralf Schmitz arbeiten wollen. Meine Empfehlung:

Investieren sie in ihre Internetmarketing Zukunft, um im Internet Geld zu verdienen!

 

 

Hier gehts zum „perfekten Laptop Business“

Klicken sie Jetzt auf das Bild und starten sie ihre Internetkarriere!

Affiliate-Geld im Internet verdienen

Geld im Internet verdienen hat viele Vorteile. Oder doch nicht?

Das Internet ist die Goldader des 21. Jahrhunderts. Es bietet Chancen wie kaum eine technische Errungenschaft zuvor und viele Menschen träumen davon, im Netz das ganz große Geld zu verdienen. Um eine der scheinbar unzähligen Möglichkeiten optimal zu nutzen, stellt sich jedoch zuerst einmal die Frage, womit man im Netz überhaupt Geld verdienen kann. Die Beantwortung ist dabei sowohl einfach als auch schwierig. Einfach in der Form, dass es praktisch nichts gibt, mit dem sich kein Geld verdienen lässt. Schwierig deshalb, da aus diesem Grund die Auswahl sehr unübersichtlich wird. Hohe Chancen bringen in den meisten Fällen aber auch einige Risiken mit sich, daher stellt sich natürlich die Frage, ob im Netz wirklich alles Gold ist, was glänzt.

Die Arbeit von zu Hause

Die Vorteile der meisten Zusatzverdienste im Internet liegen vor allem in der großen Flexibilität. In der Regel kann man von zu Hause aus arbeiten und ist meist relativ frei in seiner Zeiteinteilung. Das macht die Arbeit für viele Menschen so attraktiv. Sie kann bequem dazu genutzt werden, um freie Stunden am Tag zu füllen und bringt als Bonus mehr Geld auf dem eigenen Konto. Zudem kann man das Arbeitspensum jeweils an die täglichen Begebenheiten anpassen. Ist ein Tag mit anderen Dingen gefüllt, dann lässt man die Arbeit im Netz an diesem einfach und kümmert sich später darum.

Home business

Wichtig ist jedoch darauf zu achten, was man für eine Tätigkeit annimmt und für wen man arbeitet. So lockt das Internet immer wieder unseriöse Geschäftsleute an, die versuchen, mit unerfahrenen Menschen ein Geschäft zu machen. Daher sollte man generell keine Tätigkeiten annehmen, bei denen zuerst eine Geldzahlung von einem Selbst erwartet wird. Zusätzlich macht es Sinn, sich im Vorfeld kundig zu machen und nach Erfahrungsberichten zu suchen. Dadurch kann man sich später viele Nerven ersparen.

Zudem gibt es immer wieder Angebote oder Möglichkeiten, bei denen der Aufwand selten wirklich lohnenswert ist. Daher macht es Sinn, sich genau über die Verdienstmöglichkeiten zu informieren und zu schauen, wie das Aufwand-Ertrags-Verhältnis ist. Stellt sich heraus, dass die Bezahlung nur sehr niedrig ist, dann sollte man sich eine andere Variante suchen, um Geld im Internet zu verdienen. Wie bereits erwähnt ist dies jedoch nicht allzu schwer, da es unzählige Möglichkeiten und Arten der Einkommensaufbesserung im Netz gibt. Generell gilt die Devise, dass das Internet sehr gute Verdienstmöglichkeiten bietet, man sich allerdings immer ausgiebig informieren sollte. So lassen sich unangenehme Überraschungen vermeiden und die Erfolgschancen steigen.

Kreativität wird belohnt

Für kreative Menschen bietet das Internet eine besondere Chance. So lassen sich über das Netz viele der klassischen Barrieren in der Medienproduktion umgehen und damit kommt es zu einer Vereinfachung der Veröffentlichungsmodalitäten. Das bedeutet, dass egal ob man Bücher schreibt, Hörspiele produziert oder Filme macht, das Internet die ideale Plattform ist, wenn man keinen klassischen Vertreiber wie Verlage oder Verleihfirmen findet. Heute kann man sogar beobachten, dass immer mehr Menschen sich bewusst für das Netz entscheiden und dort ihre Werke präsentieren. Dies wird dadurch begünstigt, dass die Unternehmen im Netz das Potenzial erkannt haben und dadurch verstärkt die Kreativen fördern. Zudem steigen die online Werbeanstrengungen vieler Firmen weiter an. Das hat wiederum den Effekt, dass Videos oder Podcasts sich besser finanzieren lassen und damit rentabler und interessanter werden.

Auf ähnliche Weise profitieren heute auch Blogger und Autoren von den besseren Verdienstmöglichkeiten im Netz. Durch Werbung und Dienste wie Flattr können Blogs heute viele besser monetarisiert werden, auch wenn sie sich nach wie vor eher als Nebeneinkunftsquelle eignen. In Deutschland ist kaum ein Blogger in der Lage seinen kompletten Lebensunterhalt durch den Blog allein zu bestreiten. Die Veränderungen im Werbemarkt, die aktuell zu beobachten sind, also die Tatsache, dass Unternehmen verstärkt im Netz werben, wird selbst erstellte Inhalte in der Zukunft noch attraktiver machen. Vor allem der Videobereich boomt aktuell und bietet große Chancen.

Zudem gibt es besonders für Menschen, die eine Affinität zu Texten haben, viele weitere Möglichkeiten, um Geld im Internet zu verdienen. Textbörsen oder Übersetzungsdienstleister sind immer auf der Suche nach freien Mitarbeitern. Dies wird sich so schnell nicht ändern, da sich an dem Zustand, dass der Großteil der Inhalte im Netz in schriftlicher Form ist, in absehbarer Zeit nichts ändern wird.

Kein Ertrag ohne Leistung

Auch wenn man im Netz sehr einfach Geld verdienen kann, ist es keine eierlegende Wollmilchsau, die man einfach nur anschalten muss und schon beginnt das Geld auf das eigene Konto zu fließen. Das Internet bietet vor allem Chancen, die man ergreifen kann. Das heißt allerdings nicht, dass keine Arbeit notwendig ist. Nur wer bereit ist den nötigen Aufwand zu betreiben, wird am Ende wirklich eine finanzielle Verbesserung feststellen können.

At work

Dies gilt nicht nur für Menschen, die im Netz ein Nebeneinkommen anstreben, sondern besonders auch für junge Unternehmer, die mit Hilfe des Internets eine Firma aufbauen wollen. Egal, ob Online Shop oder Browsergames: Jedes Unternehmen, das sich im Netz bewegt, erfordert den gleichen Aufwand wie eine herkömmliche Firma. Dies gehört mit zu den wichtigsten Punkten, wenn man sich mit dem Geld im Internet verdienen beschäftigt. Die vielen Möglichkeiten und Chancen erfordern trotzdem eigene Arbeit. Das Netz vereinfacht vor allem die Verfügbarkeit und senkt Barrieren, der Arbeitsaufwand bleibt aber unverändert. Gerade viele junge Unternehmer unterschätzen diesen Fakt gern. Obwohl heute praktisch jeder einen eigenen Versandhandel aufbauen kann, bedeutet das nicht, dass die Aufgabe deshalb einfacher geworden ist. Die verschiedenen Anforderungen sind zum großen Teil die gleichen geblieben, nur das Umfeld hat sich verändert.

Fazit

Geld im Internet zu verdienen ist kein utopischer Traum, sondern eine Chance, die sich praktisch für jeden bietet. Die Möglichkeiten sind extrem groß und führen dazu, dass es an sich für jeden Menschen, der einen Computer mit Internetanschluss besitzt, möglich ist, online Geld zu verdienen. Dabei spielt es keine Rolle, ob man sich nur für ein nettes Nebeneinkommen interessiert oder ein neues Unternehmen plant. Wichtig ist jedoch, dass man sich bewusst ist, dass sich der Erfolg nur durch einen entsprechenden Aufwand einstellen wird. Wer im Netz ähnlich aktiv arbeitet, wie er es aus dem realen Leben gewöhnt ist, der wird schnell die positiven Ergebnisse sehen.

Meine persönliche Meinung und Erfahrung:

Es funktioniert ohne Probleme im Internet Geld zu verdienen. Es gibt viele Wege das zu tun. Meiner Meinung nach und gerade für Anfänger in diesem Bereich eignet sich am Besten Affiliate-Marketing. Starten Sie als Affiliate und lernen so die Abläufe kennen. Auf diesem Weg starten Sie mit minimalem Risiko und benötigen auch kein hohes Startkapital.

Blog-Artikel Nr. 2: Knallig

Schauen Sie immer wieder hier nach. Ich
stelle regelmäßig neue Texte für meine
Partner zur Verfügung.

Ralf Schmitz Affiliate König

Affiliate Marketing als perfektes Nebeneinkommen um im Internet Geld zu verdienen

Affiliate Marketing kurz erklärt

Affiliate Marketing hat sich zu einer der effektivsten Möglichkeiten entwickelt, im Internet Werbung zu betreiben. Es ist auch eine der einfachsten Möglichkeiten für alle, die eine Website haben, online Geld zu verdienen. Wie genau funktioniert nun diese Methode? Affiliate Marketing ist eine Vereinbarung zwischen einem Händler und einem Website-Betreiber. Der Inhaber der Website (der „Affiliate“) erlaubt die Nutzung seiner Homepage zur Bewerbung der Produkte des Händlers, indem er auf die Website des Händlers verlinkt. Im Gegenzug zahlt der Händler dem Affiliate eine Provision für alle von ihm generierten Verkäufe. Jedes Mal, wenn jemand auf den Link der Partner-Website klickt und einen Kauf tätigt, erhält der Affiliate eine Provision. Der Händler zahlt dem Affiliate nur, wenn ein Kunde auf den Produktlink klickt und tatsächlich etwas erwirbt.

Affiliate Marketing

Aufgrund dieses „Pay-for-Performance“-Systems sind Affiliate-Marketing-Programme eine echte Win-Win-Situation für den Händler und für den Affiliate. Sowohl der Händler als auch der Affiliate ziehen ihren Nutzen aus dem Affiliate Marketing. Die Vorteile für den Händler liegen auf der Hand: Er kann sein Produkt oder seine Dienstleistung auf einem viel größeren Markt bewerben. Affiliate Marketing verhilft dem Produkt bzw. der Dienstleistung zu einem maximalen Bekanntheitsgrad, der mit traditionellen Werbeformen keinesfalls erreicht werden würde. Je mehr Partner-Websites ein Händler hat, desto höher ist auch die Besucherzahl, die am Ende zu Verkäufen und Umsatz führt. Affiliate Marketing ist das Äquivalent zu einer Armee von Verkäufern, die das Produkt offensiv bewerben und nur dann eine Provision kassieren, wenn ein Kunde etwas kauft.

Und da die Beziehung im Affiliate Marketing eine Win-Win-Situation darstellt, kommt der Affiliate selbstverständlich ebenfalls zu vielen Vorteilen. An erster Stelle steht der einfache Weg, einen satten Gewinn zu erzielen. Der Affiliate kommt ganz einfach zu seinem Geld, indem er lediglich eine Werbeanzeige oder einen Link zur Website des Händlers anbringt, auf die die Interessenten hoffentlich zahlreich klicken werden und dann einen Kauf tätigen. Sobald der Kunde auf die Werbeanzeige auf der Affiliate Website klickt, wird er auf die Website des Händlers umgeleitet, und wenn er dann das Produkt kauft, erhält der Affiliate seine Provision. Je höher die Anzahl der Käufe ist, desto mehr Gewinn springt für den Affiliate heraus.

Die perfekte Möglichkeit, im Internet nebenbei Geld zu verdienen

Affiliate Marketing ist eine hervorragende Möglichkeit, zu Hause nebenbei Geld zu verdienen. Es gibt praktisch keine Produktionskosten. Das Produkt ist bereits entwickelt und durch den Händler verfügbar – alles, was Sie tun müssen: So viele potentielle Kunden wie möglich zu finden, die dann dem Händler und somit Ihnen selbst den Gewinn bringen. Die Beteiligung an einem Affiliate Programm ist in der Regel kostenlos, darum müssen sich die Affiliates nicht um mögliche Anlaufkosten sorgen. Es gibt Tausende von Produkten und Dienstleistungen, aus denen Sie wählen können. Sie können buchstäblich für jedes Produkt und jede Dienstleistung weltweit ein Affiliate-Programm finden. Bestimmt gibt es ein Produkt, das auch zu Ihrer Website passt!

Darüber hinaus ist absolut keine Verkaufserfahrung notwendig. Die meisten Affiliate-Programme bieten eine hervorragende Unterstützung, wenn man Marketing-Material benötigt. Die Einfachheit des Affiliate Marketings ermöglicht es Ihnen, als Affiliate Marketeer zu den geringsten Kosten bei gleichzeitig höchstem Komfort tätig zu sein. Sie können sogar ein erfolgreiches Affiliate-Marketing-Geschäft direkt von Ihrem Wohnzimmer aus betreiben. Im Affiliate Marketing haben Sie lediglich die Verantwortung, potentielle Kunden für den Händler zu finden; Sie müssen sich nicht über Inventur, Auftragsabwicklung, Kundendienst und Versand den Kopf zerbrechen. Das übernimmt alles der Händler.

Aufgrund der globalen Reichweite des Internets fällt es nicht schwer, Tausende von Interessenten zu finden. Sie können Ihre Werbekampagne durch die Nutzung aggressiver und produktiver Strategien wie etwa viralem Marketing intensivieren. Je höher die Anzahl der gewonnenen Interessenten ist, desto mehr maximieren Sie Ihr Verdienst-Potenzial. Ein weiterer Vorteil von Affiliate Marketeers ist das minimale Risiko. Wenn das Produkt, das Sie bewerben, nicht läuft, können Sie es problemlos aussortieren und ein anderes wählen. Es gibt keinerlei Vertragsbindung, die Sie dazu zwingen würde, für Produkte zu werben, die Ihnen keine Provisionen einbringen.

Der größte Vorteil der Tätigkeit als Affiliate Marketeer ist die Möglichkeit, Ihr Einkommen zu erhöhen – und Sie können selbst dann zu einem guten Gewinn kommen, wenn das Affiliate Marketing nur nebenbei läuft. Tatsächlich ist das Affiliate Marketing eine der einfachsten und effektivsten Geschäftsmöglichkeiten im World Wide Web von heute. Mit Ihrem eigenen Affiliate Geschäft können Sie sich leicht ein zusätzliches Einkommen hinzuverdienen, auch wenn Sie ein wenig Fantasie benötigen, um Ihre Verdienstmöglichkeiten zu maximieren. Als kleine „Starthilfe“ finden Sie im nächsten Abschnitt fünf wertvolle Tipps für ein erfolgreiches Affiliate Marketing.

Affiliate Marketing Tipps

Wie man im Internet zu einem garantierten Nebeneinkommen kommt

Die Vorstellung, nur als Passagier auf einem Raumschiff zu sein, das bis in die entferntesten Regionen der Galaxie fliegen soll, klingt für Menschen, die ihr Schicksal gerne in die eigene Hand nehmen, nicht gerade ansprechend. Sie haben den Wunsch, das Raumschiff selber zu steuern, wollen in der Lage sein, selber zu entscheiden, wo es hingehen soll. An Bord eines Raumschiffes zu sein auf dem Weg zu einem weit abgelegenen, besonders großen Ziel ist etwas, wovon sehr viele Menschen träumen, und das Wissen, dass sie die Fähigkeit besitzen, es selbst zu kommandieren, nährt ihre Träume.

Vielleicht ist dies der Grund, warum immer mehr Menschen sich dem Affiliate Marketing zuwenden – denn in diesem Geschäft gibt keine Chefs, die ihre Untergebenen herumschikanieren. Es gibt keine Fristen einzuhalten, und man bekommt keine unangenehmen Arbeiten aufgebrummt. Man benötigt nur die notwendigen Werkzeuge, um in diesem Geschäft erfolgreich zu sein, und dann erreicht man endlich das, was sein Herz letztlich begehrt.

Schön, aber: Welche Dinge werden eigentlich konkret benötigt, um im Affiliate Marketing erfolgreich zu sein? Was muss man in sich haben, um in dieser Branche wirklich gut zu sein? Es gibt eine Menge Konkurrenz im Affiliate Marketing, und um in der Lage zu sein, sich vom Durchschnitt abzuheben, muss man mit dem richtigen Material ausgestattet sein. Es gibt fünf Dinge, die man letztlich besitzen muss, wenn man den Ruhm, nach dem man sich sehnt, in diesem Geschäft tatsächlich erreichen möchte. Diese fünf Dinge sind ein absolutes Muss!

Die allererste Qualität, die man benötigt, wenn man sich im Affiliate Marketing versuchen will, ist die Bereitschaft zu lernen und sich weiterzubilden. Unbekanntes Territorium zu betreten, ist schwierig genug, wenn man nicht richtig ausgestattet ist, und es besteht die Gefahr, inmitten eines Dschungels des Unbekannten verloren zu gehen. Das Wissen um die Tücken des Geschäfts ist ebenfalls ein wichtiger Aspekt, und wenn man bereit ist, sich dieses Wissen anzueignen, wird einem das zu größeren Vorteilen im Geschäft verhelfen, als man sich jemals vorstellen könnte.

Die zweite Qualität, die man besitzen muss, ist die Bereitschaft, Zeit und Mühen zu investieren, auch wenn direkte Ergebnisse zunächst überhaupt nicht ersichtlich scheinen. Auch wenn mehrere Monate ohne positive Nachrichten vergehen, ist für jemanden, der seinen Fuß in der Branche behalten möchte, Geduld die erste Bürgerpflicht. Diese Qualität bewahrt einen vor dem Aufgeben, nachdem man so viel in das Geschäft investiert hat.

Die dritte wichtige Qualität ist die Selbstmotivation. Wenn man die Affiliate-Marketing-Welt erobern will, muss man die Fähigkeit haben, sich selbst voranzutreiben. Niemals vorzeitig aufzugeben, ist eine Qualität, die jeder Affiliate Marketeer besitzen sollte, und die Fähigkeit, sich in größere Höhen zu motivieren, ist absolut notwendig, damit ein Affiliate Marketeer tatsächlich dort landet.

Die vierte Qualität ist Disziplin. Wenn man mit der ganzen Energie, die man aufbringen kann, jeden Tag zu Werke geht, dann wird man auch die größten Ziele erreichen, die man sich gesetzt hat.

Die fünfte und letzte Qualität, die man besitzen muss, ist Optimismus. Negative Resonanzen sollten einen Affiliate Marketeer nicht davon abhalten, dem nachzugehen, was er tun muss, um das Leben für sich selbst und für alle Beteiligten besser zu machen. Auch sollte er sich in seinem Geschäftsfeld keinesfalls beeinflussen lassen, denn sobald er einmal drin ist, ist es ein Muss für ihn, als Kapitän seines Schiffes den Kurs zu bestimmen.

Die Zutaten für den Erfolg in einem Geschäftsbereich wie dem Affiliate Marketing sind vielfältig, aber das Wichtigste, was man braucht, um zum überdurchschnittlichen Erfolg zu gelangen, liegt in einem selbst. Der Marketeer selbst muss tief in sich die Fähigkeit besitzen, alles tun, um in der Lage sein, seine Ziele zu realisieren; und der Wunsch, der sein Herzen dazu antreibt, ist der Brennstoff, der den Geschäftsmotor am Laufen hält.

Beim Affiliate Marketing geht es vor allem darum, sein Schicksal in die eigene Hand zu nehmen. Die richtige Einstellung ist der Schlüssel zu der Fähigkeit, ein Schiff mit ruhiger Hand in den Teil der Galaxie zu steuern, wo noch nie ein Mensch zuvor gewesen ist.

Der VIP-Affiliateclub (im Abo mit 1 Euro Testphase)

Ist Geld verdienen online wirklich seriös möglich?

Schauen Sie auch unbedingt meinen Tipp am Ende des Artikels. Aber bitte erst wenn Sie komplett gelesen haben 🙂

Im Internet gibt es zahlreiche Möglichkeiten zum Geld verdienen. Darunter befinden sich sowohl seriöse als auch unseriöse Angebote und für Neulinge ist die Entscheidung nicht gerade leicht. Viele Menschen wollen das Internet als Neben- oder Hauptverdienstquelle nutzen und sind auf der Suche nach lohnenswerten Angeboten. Die bequeme Heimarbeit von zu Hause bietet einige Vorteile und in der Regel reicht ein Computer samt Internetanschluss bereits als Startvoraussetzung aus. Viele Anbieter locken mit gigantisch hohen Summen, stellen einen traumhaft hohen Verdienst in Aussicht und machen nicht gerade einen seriösen Eindruck. Aus diesem Grund stellt sich die Frage, ob Geld verdienen online wirklich seriös möglich ist?

Das Internet als lohnende Neben- oder Hauptverdienstquelle

Wenn auch Sie sich fragen, ob es überhaupt möglich ist, Geld legal und seriös im Internet zu verdienen, so lässt sich diese Frage mit einem klaren Ja beantworten. Weltweit gibt es Millionen von Menschen, die Ihr tägliches Brot mit dem Internet verdienen und die durchaus zufrieden sind. Natürlich ist auch eine Schattenseite vorhanden, denn die Zahl der unseriösen Anbieter ist nicht gerade gering. Generell sollten Sie auf jeden Fall vorsichtig sein und sich jedes Angebot genau ansehen und auch das sogenannte „Kleingedruckte“ lesen. Die unseriösen Angebote erkennen Sie recht schnell. Die meisten Anbieter dieser Art versprechen Ihnen unrealistische Summen, die Sie in kurzer Zeit erreichen können. Es gibt zum Beispiel auch Anbieter, bei denen Sie erst größere Summen investieren müssen und diese gelten im Allgemeinen auch nicht gerade als seriös. Geld verdienen online kann jeder, der genügend Zeit, das nötige Talent oder ausreichend Antrieb besitzt.

Die möglichen Stundenlöhne variieren sehr stark und hängen von verschiedenen Faktoren ab. Für einen Hungerlohn arbeiten müssen Sie aber nicht, bei den meisten seriösen Anbietern sind durchaus realistische Stundenlöhne von 10 bis 30 Euro möglich. Sie können sich langsam nach und nach einarbeiten und verschiedene Möglichkeiten ausprobieren. Im besten Fall finden Sie eine Verdienstquelle, die sich zum einen finanziell für Sie lohnt zum Ihnen zum anderen auch noch Spaß bereitet. Geld verdienen können Sie unter anderem mit dem Verkauf von digitalen Inhalten (Bücher, Artikel, Fotos und Videos), mit dem Erledigen von unterschiedlichen Aufträgen und mit verschiedenen Werbeformen.

Genügend seriöse Möglichkeiten sind vorhanden

Mit dem Internet können Sie auf jeden Fall Geld verdienen, Sie müssen sich nur für ein geeignetes Angebot bzw. für einen seriösen Anbieter entscheiden. Sind Sie kreativ und schreiben Sie gerne Texte, so können Sie über das Internet als freier Autor bzw. Texter Geld verdienen und sich einen netten Nebenverdienst verschaffen. Je nach Talent und Schreibweise können Sie daraus auch problemlos einen Hauptverdienst machen. Es gibt genügend Texterbörsen und andere Anbieter, bei denen Sie für das Verfassen von Artikeln bezahlt werden. Üblicherweise werden Sie pro Wort bezahlt. Als Einsteiger in diesem Bereich können Sie ca. mit einem Cent pro Wort rechnen. Haben Sie erst einmal Fuß gefasst und sich durch gute Qualität nach oben gearbeitet, so können Sie auch ohne Probleme 2, 3 oder mehr Cents pro Wort bekommen. Seriöse Anbieter in diesem Bereich sind vor allem Content, Textbroker und Clickworker. Bei allen 3 Unternehmen müssen Sie sich als Erstes mit einem Probetext bewerben. Wurden Sie angenommen, so haben Sie Zugriff auf einen Artikelpool und können sich die Aufträge selbst aussuchen.

Geld verdienen online können Sie auch mit einer eigenen Webseite. Selbst wenn Sie sich nicht so gut auskennen, können Sie in kurzer Zeit eine eigene Seite erstellen. Google AdSense und Partnerprogramme wie zum Beispiel Zanox bezahlen Sie dafür, dass Sie Banner und andere Werbeformen auf Ihrer Webseite platzieren. Haben Sie sehr viele Besucher, wie dies vor allem mit einem Forum oder Blog möglich ist, so können Sie sich einen recht guten Nebenverdienst erarbeiten. Sie bekommen Geld, wenn Ihre Besucher die Werbung anklicken. Des Weiteren wird Ihnen auch eine Provision bezahlt, falls Ihr Besucher auf der Webseite des Werbenden (zum Beispiel Amazon) etwas kauft. Sie sollten Ihre Webseite auf jeden Fall für Suchmaschinen optimieren und Sie bzw. einzelne Artikel über die sozialen Netzwerke bewerben. Je mehr Besucher Ihre Seite hat, desto größer ist die Chance auf höhere Einnahmen. Auch mit dem Verkauf von digitalen Produkten, wie zum Beispiel mit eBooks, können Sie Geld verdienen. Sie benötigen nur ein reißendes Thema mit den passenden Inhalten. Ein eigenes eBook können Sie relativ schnell schreiben und es dann anschließend auf zahlreichen Webseiten (zum Beispiel bei Amazon) publizieren. Es gibt genügend Autoren, die mit dem Verkauf von eBooks recht viel Geld einnehmen. Für ein eBook, dass bei Amazon als Midlist-Titel eingestuft wird, können Sie im Schnitt mit 10 Verkäufen pro Tag rechnen.

Sie können Ihre digitalen Bücher natürlich auch auf Ihrer eigenen Webseite anbieten. Für eine digitale Kopie Ihres eBooks können Sie sich dann per PayPal bezahlen lassen. Zwar bekommen Sie für einen Verkauf in der Regel nur ein paar Euro, in der Masse rechnet sich dies aber definitiv. Für qualitativ hochwertige Inhalte können Sie später dann natürlich auch mehr Geld verlangen. Auch Videokurse, die Sie bei YouTube und anderen Videoportalen veröffentlichen können, werden Ihnen unter Umständen einen guten Nebenverdienst verschaffen. Sie können zum Beispiel Anleitungen zu gefragten Themen annehmen und Ihren Besuchern Schritt für Schritt Ihre Vorgehensweise erklären. Sie versehen diese Videos mit Werbung und bekommen durch Aufrufe Geld. Wie bei der eigenen Webseite bietet sich auch hier das Partnerprogramm Google AdSense an. Viele YouTube Kanäle haben sehr viele tägliche Besucher und verdienen teilweise sehr hohe Werbeeinnahmen.

Geld verdienen online ist auch mit kleineren Dingen möglich. Es gibt zum Beispiel recht viele Anbieter, bei denen Sie Online-Umfragen ausfüllen und dafür dann mit Punkten oder direkt mit Geld bezahlt werden. Ab einem gewissen Betrag können Sie sich das Guthaben auszahlen lassen. Zu den bekanntesten Anbietern dieser Art zählen vor allem YouGov und AskGFK. Recht beliebt und seriös sind auch die MikroJobs bzw. MicroTasks. Dabei handelt es sich um sehr kurze Aufträge, die Sie über das Internet erledigen. Bei Crowdflower oder Clickworker können Sie zahlreiche Aufträge dieser Art annehmen. Sie müssen zum Beispiel Recherchen durchführen, wichtige Informationen eintragen oder nach den passenden Suchergebnissen suchen. Die Bezahlung bewegt sich für die einzelnen Aufträge zwar im Cent-Bereich, in der Masse und mit einer schnellen Arbeitsweise kommen Sie aber auf einen netten Stundenlohn.

Wie Sie sehen, es gibt einige Möglichkeiten und auch genügend seriöse Anbieter. Für Abwechslung ist ebenfalls gesorgt und so können Sie natürlich auch mehrere Verdienstarten miteinander kombinieren. Am Anfang sollten Sie auf keinen Fall zu viel erwarten und bei Rückschläge nicht gleich die Flinte ins Korn werfen. Wenn Sie am Ball bleiben und sich durch gute Qualität durchsetzen, dann kann das Internet schon bald zu Ihrer Hauptverdienstquelle werden. Schöpfen Sie aus dem Vollen und probieren Sie alle verfügbaren Angebote aus, für jeden Geschmack ist mindestens etwas Passendes vorhanden.

Mein Tipp und auch meine Empfehlung da ich hier aus Erfahrung spreche:

Affiliate-Marketing ist einfach genial um seriös im Internet Geld zu verdienen. Es ist in jeder erdenklichen Nische möglich und damit auch für jedermann geeignet. Die Startkosten sind super gering und damit das Risiko extrem niedrig etwas zu verlieren. Interesse das zu lernen? Dann empfehle ich Ihnen ausdrücklich den VIP-Affiliateclub von Ralf Schmitz. Dort lernen Sie von der Pike auf wie alles funktioniert. Vom Profi für den zukünftigen Profi.

Der low cost Weltenbummler

Was ein Weltenbummler ist, sollte klar sein. Oder?

Aber was ist der low cost Weltenbummler?

Wollen sie ein Weltenbummler werden? Schon, aber woher das Geld nehmen! Dafür gibt es jetzt eine Lösung. Na ja, die Lösung gibt es schon sehr lange. So lange wie es Reisebüros gibt.

Es gibt ein Überangebot und die Fluglinien und Reisebüros lassen ungern etwas liegen. Was „liegen bleibt“ wird natürlich nicht an die „Grosse Glocke“ gehängt!

Es wird Intern an Mitarbeiter und Verwandte weitergegeben, an spezielle Personengruppen wie zum Beispiel Journalisten! Sind sie Journalist?

Das könnte jetzt anders werden. Wollen sie da mitspielen und seeehr günstig Weltreisender werden?

zB.
„Stell dir einmal vor du fliegst
für 3 Wochen nach Brasilien,
hast dort ein nettes 80qm
Appartement und ein Auto
für die gesamte Verweildauer
vor der Türe stehen… Und
das alles für nur 500 Euro!“
Schauen sie sich einmal das Video an und, auch wenn es verrückt erscheint, es funktioniert! Klicken sie dazu auf das Banner!

Sie zahlen einmal, um dann die absurd günstigen Angebote zu genießen.

Was ist der VIP Affiliate Club?

DAS ist der VIP Affiliate Club?

Das ultimative Tool für alle, die als Affiliate im Internet Geld verdienen wollen! Mehr lässt sich darüber kaum sagen. Es ist einfach so. Wie sie unschwer am VIP Affiliate Club Button sehen. Den erhält man nur, wenn man Mitglied ist.

 

Da ich ihn habe, sehen sie auch, wovon ich hier schreibe!

Die Möglichkeiten des Affiliate Marketing, auch Partnerprogramm genannt, sind unglaublich groß, doch genau darin liegt auch die Gefahr. Ich selbst habe einige Jahre versucht, Affiliate  Produkte zu verkaufen. Ohne viel Erfolg. Ohne eine durchdachte Struktur und Vorgangsweise ist es fast unmöglich.

Der VIP Affiliate Club biete genau das. Klare Strukturen und eine durchdachte Methodik.

Steigen sie ein und sehen sie selbst, wie es funktioniert!

Wie? Klicken sie einfach unten auf den VIP Affiliate Club Button und schon kann es losgehen.

 

Geld verdienen mit dem VIP-Affiliateclub