Machen Diät-Getränke dick?

 

Das ist doch eigentlich eine absurde Frage. Oder?

Diätgetränke, das hört sich doch nach abnehmen an. Erstaunlicherweise ist aber genau das Gegenteil wahr!

Lesen sie mal einen Auszug aus einem Newsletter von Mike Geary zu diesem Thema:

Hier sind einige Ergebnisse einer 8jährigen Studie von der Universität von Texas, die ich gelesen habe. Ein Auszug des Autors dieser Studie:

„Was uns nicht überraschte war, das ständiger Soft-Drink Genuss in Verbindung stand mit Übergewicht und Fettleibigkeit,“ sagte Fowler zu WebMD. “ Was uns wirklich überraschte war, dass Leute, die ausschliesslich Soft-Drinks tranken, sogar eine höhere Gefahr hatten, fettleibig zu werden“.

„Die Gefahr übergewichtig zu werden erhöhte sich um 41 Prozent, mit jeder Flasche eines Diät-Getränks, das man pro Tag zu sich nahm, “ sagte Fowler.“

Warum nennen sich diese Getränke dann aber Diätgetränke? Weil kein Zucker drinn ist! Als Ersatz ist aber sehr oft Süßstoff drinn und der hat es in sich!

Es ist allerding im Augenblick wissenschaftlich noch nicht wirklich erwiesen, dass Süßstoffe Dickmacher sind. Ich halte es da mit dem alten Sprichwort:

Die Wissenschaft hat festgestellt, dass Margarine Fett enthält!

lesen sie mal bei Mike Geary weiter, der hat sehr viel zum Thema: Machen Diät-Getränke dick?, zu sagen.

Hier gehts direkt zum Artikel

Machen Diät-Getränke dick oder helfen Sie beim Abnehmen?

 

3 Gemüse, die Bauchfett reduzieren?

Wollen sie ihr Bauchfett reduzieren? Ich denke schon. Dahin gibt es viele Wege, aber viele dieser Wege haben etwas mit der Ernährung zu tun. Nun eine Frage:

Wissen sie was Xenoöstrogene sind?

Wahrscheinlich nicht, ich hab es auch nicht gewusst! Diese „netten“ Xenoöstrogene nehem wir über verschiedene Nahrungsmittel zu uns. Sie kommen mit Pestiziden in der Nahrung zu uns, über Haushaltsreiniger und andere Haushaltschemikalien. Die sind schwer zu verhindern, wenn sie nicht ihre Ernährungsweise umstellen.

Aber wie?

Hier kommt der Beitrag von Mike Geary zum Einsatz. Er erklärt genau, welche Gemüsesorten uns hilfreich sind, das Hormongleichgewicht wieder zurück zu gewinnen.

Hier gehts direkt zum Beitrag! Hier klicken!

 

 

 

 

Die Wahrheit über Bauchmuskeln

Die Wahrheit über Bauchmuskeln, der Klassiker von Mike Geary, ist noch immer, jedenfalls für mich, ungeschlagen im Internet.
Es gibt viele gute andere Angebote zum Muskelaufbau und zur Fettreduzierung, aber kein so fundiertes wie das Programm von Mike!

Warum?

Weil er eben nicht nur zeigt, wie sie Bauchmuskeln aufbauen können, sondern auch gleich noch sehr umfassende Ernährungstipps gibt. Die sind besonders wichtig, weil ja Jedermann und Jedefrau Bauchmuskeln hat. Man sieht sie aber nicht, weil sie hinter einer mehr oder weniger dicken Fettschicht verborgen sind.

Zuerst muß also die Fettschicht weg und dazu brauchen sie auch eine Umstellung ihrer Ernährung. Das ist die Wahrheit über Bauchmuskeln!

Ein kostenloses pdf mit sensationellen Ernährungsratschlägen finden sie unter folgendem Link und sie müssen sich nicht in einen Newsletter eintragen. Eine Seltenheit heutzutage, wo Jeder nichts als ihre Emailadresse haben will!

Hier gehts zum kostenlosen pdf: muskelaufbau-tipps.com

Wenn sie allerdings direkt zum Programm von Mike Geary wollen, dann klicken sie doch Jetzt auf das Buch, sie werden direkt zum Angebot von Mike Geary „Die Wahrheit über Bauchmuskeln“ weitergeleitet!

Die Wahrheit über Bauchmuskeln
Die Wahrheit über Bauchmuskeln

Hier noch 2 Videos, die ich recht „lustig“ zum Thema finde!

 

http://www.bauchmuskeln-trainieren.at/