Was ist Affiliate Marketing?

Tipps und Techniken für eine profitable Affiliate-Marketing-Strategie Wenn Sie an einer extra Einnahmequelle in diesen wirtschaftlich schwierigen Zeiten interessiert sind, dann haben Sie wahrscheinlich von Affiliate-Marketing gehört. Wenn Sie hochwertige Inhalte online erstellen, dann werden Sie Leser gewinnen und Gewinne durch Affiliate-Anzeigen erzielen. Dieser Artikel enthält einige nützliche Tipps für den Aufbau eines Affiliate-Marketings.

 

 

Was ist Affiliate Marketing?

„Affiliate-Systeme (engl. affiliate „angliedern“) sind internetbasierte Vertriebslösungen, bei denen meistens ein kommerzieller Anbieter seine Vertriebspartner erfolgsorientiert durch eine Provision vergütet. Der Produktanbieter stellt hierbei seine Werbemittel zur Verfügung, die der Affiliate auf seinen Seiten zur Bewerbung der Angebote des Kooperationspartners verwenden oder über andere Kanäle, wie Keyword-Advertising oder E-Mail-Marketing einsetzen kann“ Wiki

Als erstes müssen sie also einen entsprechenden Anbieter finden. Dazu gibt es im Internet eine ganze Menge Anbieter. Angefangen von Amazon, Clickbank über Zanox und Affilinet. Überprüfen sie genau das Verhältnis zwischen Rendite und Aufwand. Viele Anbieter bieten ihren Affiliates bis zu 75 % der Verkaufssumme als Provision!  Andere wiederum nur magere 4%! Partnerprogramme finden sie  hier: http://www.100partnerprogramme.de

Keine Angst, in diesem Artikel sind keine versteckten Affiliate Links eingebaut, sie werden nicht irgendwohin weitergeleitet, um teuere Ebooks zu kaufen! Hilfreiche Amazon Produkte sind klar ausgewiesen.

 

Schreiben sie Artikel!

Mit Affiliate-Anzeigen als Service für Ihre Leser stellen Sie sicher, dass sie Ihre Inhalte mit interessanten Produkten, die genau zum Thema passen, ergänzen. Passen sie aber genau auf, dass die beworbenen Produkte von hoher Qualität sind. Es nützt Ihnen nichts, wenn sie ihrer Leser mit Spam-Angeboten überfluten. Zu einem Artikel ein wirklich passendes Produkt! Dabei sollte in dem Artikel das Keywort des Produktes besonders im Vordergrund stehen.

Noch spezialisierter ist es, wenn sie sich ein Produkt auswählen, zu diesem Produkt eine Webseite oder einen Blog aufbauen, der genau das Keywort in der Adresse enthält. Also eine Nische in der Nische.

 

Ein Beispiel

Sie wollen ein Produkt aus dem Bereich Tiernahrung bewerben, weil sie da schon viel Erfahrung haben. Mit Hund und Katze zu Hause haben sie schon ein fast perfektes Recherche“material“.Die Suche nach einem Produkt sollte nicht schwer sein, in diesem Segment gibt es viele Anbieter!

Wählen sie ein Produkt und eröffnen sie einen kostenlosen Blog zum Beispiel bei WordPress oder Blogger.com Wählen sie unbedingt einen Blognamen, der dem Produkt entspricht! Möglich ist auch eine Webseite, die genau auf das eine Produkt hin optimiert wurde. Die Url der Webseite soll also nahe am Produkt sein!

Dann schreiben sie eigene Artikel genau passend zum Thema und bauen ihre persönlichen Erfahrungen mit ein. Machen sie klar und deutlich Werbung für das Produkt, nicht nur verschämt am Rand einen Link! Sie haben das Produkt getestet und wissen also, wie gut es ist.

Dann bleiben sie dran. Immer wieder einen neuen Artikel schreiben, der die richtige Anzahl von Keywörtern hat. Bei einem Blog achten sie auf den Titel ihres Artikels, da jeder Post eine eigene Webseite darstellt und so auch bei Google gefunden werden kann.

Bieten sie ihren Lesern Lösungen an! Ansonsten erlebt jeder Leser den Artikel als reine Werbemaßnahme und verlässt ihre Seite oder ihren Blog auf Nimmer-Wiedersehen. Überprüfen sie immer wieder, ob sie selbst Interesse an dem Produkt entwickeln könnten, wenn sie den Artikel lesen. Sie selbst und auch ihre Leser wollen einen Mehrwert durch das Lesen ihrer Artikel haben und sich nicht als Werbeobjekt missbraucht fühlen.

Ich habe zu Demonstrationszwecken schnell mal einen solchen Blog aufgesetzt. Thema Hundefutter. Allerdings nur einen Post, da das nicht wirklich mein Thema ist!

Hier der Link zum Blog.

Hundefutterblog

 

Welchen Partner soll ich wählen?

Wenn sie sich für einen Anbieter von Affiliate Produkten interessieren, dann überprüfen sie sein Angebot sehr genau. Was bietet er an Werbemitteln an?

Sind die Grafiken, die Text-Links und Banner von ansprechender Qualität und ist der Einbau in ihre Webseite oder ihren Artikel auch möglich. Wie funktioniert das Bezahlssystem?

Affiliate Marketing kann sehr zeitintensiv sein! Unterschätzen sie nicht die zu leistende Arbeit. Auch wenn ein Produkt eine hohe Rendite verspricht, müssen sie qualitätsvolle Artikel dazu schreiben. „Copy and paste“ allein bringt gar nichts, da so nur duplicate Content entsteht, den die Suchmaschinen ignorieren.

Also, verbringen sie nicht gleich jeden Abend vor dem PC, das könnte ihrer Beziehung sehr schaden!

VIP Affiliate Club

Wenn sie wirklich ALLES über Affiliate Marketing lernen wollen, dann empfehle ich ihnen den VIP Affiliate Club. Ich bin dort auch Mitglied und lerne täglich dazu.

Es gibt über 50 Lehrvideos zu allen wichtigen Themen des Affiliate Marketings.

Wenn sie interessiert sind, dann gehen sie auf meinen Blog, dort hab ich einen Artikel über den Club geschrieben.

Hier noch der Link zu meinem Blog

 

Low cost Weltenbummler, Beispiel 2

Hier noch ein Beispiel zum besseren Verständnis!

Es ist als solches schon unglaublich und als Affiliate noch mehr. Das Konzept des low cost Weltenbummlers arbeitet mit dem absurden Überangebot der Reisebüros und macht dieses Überangebot mehr oder weniger allen zugänglich.

Aber man muss natürlich wissen, wie es geht. Also hat Ralf Schmitz eine Plattform gegründet, die genau erklärt, wie man zu unglaublich günstigen Flügen und Reisen kommt. Diese Informationen lässt er sich natürlich bezahlen!

Er hat aber auch ein Affiliate Programm dazu installiert. Wenn sie das Produkt bewerben, erhalten sie, wie im Affiliate Marketing üblich, eine Provision. In diesem Fall sind das 39%

39% von ca. 90 Euro!

Ihre Aufgabe ist es, für diese Plattform zu werben und wenn Interessenten kaufen, dann erhalten sie die Provision!

Ich mache natürlich dafür auch Werbung!

Nachfolgend ein Video, wo das erklärt wird.

 

Link zum Weltenbummler!

low cost weltenbummler

Bleiben sie in der Realität

Profitieren Sie vom Wachstum des Social Networking! Finden sie dadurch neue Märkte und Interessenten an den Produkten, die sie bewerben.
Bei der Verwendung von Affiliate-Marketing, ist es eine gute Idee, sogenannte Abonnement Seiten aufzubauen, die Interessenten kommen so regelmäßig auf ihre Webseite. Allerdings muss ihnen klar sein, dass der Aufwand für einen „Einzelkämpfer“ extrem hoch sein kann. Lassen sie sich nicht blenden von den viele Versprechungen zum schnellen Geld! Sie werden bei diesen Versprechungen nur Programme finden, die sie kaufen sollen und ihnen das blaue vom Himmel anbieten, ohne es halten zu können.

Viele Firmen tarnen sich im Internet hinter einem netten Gesicht und schreiben so, als wären sie auch ein Einzelkämpfer, dabei steht dahinter eine Firma mit hundert Mitarbeitern, die rund um die Welt verteilt sind und zu Billiglöhnen arbeiten!

Internet Marketing, also auch Affiliate Marketing ist ein aufwändiger Job, wenn sie wirklich damit verdienen wollen.

Ebenso ist es mit dem Aufbau von Email-Listen und dem versenden von Newslettern. Ja, das ist eine sehr profitable Möglichkeit, aber eben nicht so leicht nebenbei zu machen. Jedenfalls nicht so leicht, wie ihnen viele Angebote einreden wollen.

 

Einer unter Millionen

Es gibt Tausende, vielleicht Millionen von Affiliate-Sites im Web. Der einzige Weg, eine Eigenständigkeit zu erlangen und erfolgreich zu werden, ist die Qualität ihrer Arbeit.

Interessante und qualitativ hochwertige Inhalte ziehen immer Leser an. Es ist durchaus möglich, schnell mal ein paar gute Produkte mit hoher Rendite zu verkaufen, aber es fehlt meistens an der Nachhaltigkeit und an der Ausdauer.

Wenn sie, wie viele Menschen, die ins Affiliate Marketing einsteigen wollen, nur nebenbei ein wenig Zeit haben, dann sollten sie sich unbedingt auf ein Gebiet konzentrieren und Geduld haben.

Wenn sie über einen längeren Zeitraum wertvolle Artikel veröffentlichen, dann bleibt der Erfolg auch nicht aus!

PS: Wenn sie richtig Geld verdienen, die Steuer nicht vergessen!

Eine Million Banner

Um das Beste aus einem Affiliate-Marketing-Programm zu erhalten, ist es wichtig, Ihr Publikum zu kennen. Finden Sie heraus, warum die Menschen auf Ihre Website kommen und was sie suchen. Geben sie nur Affiliate-Produkte, die ihren Bedürfnissen gerecht werden auf ihre Webseite. Konzentrieren Sie sich auf Dinge, die relevant für Ihre Website sind, und die Aufmerksamkeit der Leute  fangen.

Erfolg im Affiliate-Marketing werden sie nie haben, wenn sie „eine Million Banner“ auf einer Website schalten.  Wählen Sie Ihre Banner vorsichtig und halten Sie Ihre Website sauber. Zu viele Banner vertreiben ganz einfach die Leser.

Ein Affiliate-Marketing-Tipp ist es, ein Produkt als Lösung für ein Problem darzustellen. Sie können versuchen,  ein häufiges Problem bei Ihren Besuchern  herauszufinden und ein Affiliate-Produkt als eine Lösung anzubieten. Dies ist ein guter Weg, um das Vertrauen Ihrer Besucher zu gewinnen und macht sich dadurch  bezahlt.

 

Ein unüblicher Tipp

Das ist zwar nicht üblich, aber fragen Sie Ihren Affiliate-Programmbetreiber nach einer besseren Provision.   Wenn sie sehr erfolgreich sind und sie verkaufen viele Produkte und Dienstleistungen eines Unternehmens, werden die meisten Unternehmen mehr als glücklich sein und durchaus bereit, die Provision zu erhöhen.

Hoher Traffic auf Ihrer Website ist das, was Affiliate-Marketing-Unternehmen suchen. Je mehr Traffic, umso mehr Verkäufe. Eine Milchmädchenrechnung!
Es ist toll, wenn Sie 10% Ihrer Leser in Käufer umwandeln können, sehr toll, aber wenn nur 100 Leute Ihre Webseite pro Tag besuchen, dann werden Sie nicht so viel Einkommen lukrieren können.

 

Berichten sie über ihre Erfahrungen

Im Affiliate-Marketing, wie in anderen Dingen im Leben, gibt es keinen Ersatz für direkte Erfahrungen. Daher empfehle ich dringend, dass Sie das Produkt selbst testen.

Wenn Sie sich das Produkt nicht leisten können oder wollen, dann versuchen sie echte Testergebnisse zu erhalten.  Noch besser ist, fordern Sie die Benutzer – vorzugsweise diejenigen, die tatsächlich das Produkt gekauft haben – auf, über ihre Erfahrungen zu berichten. Benutzerforen sind da extrem hilfsbereit.

Schließlich noch einmal die Frage: „Wäre ich glücklich mit diesem Produkt, würde es mir helfen?“

Fragen?

Wenn sie noch Fragen haben, dann hinterlassen sie doch einen Kommentar und ich melde mich bei Ihnen!